Datenschutzrichtlinie der TRC-Tuning Corporations Germany e.K.

Wir freuen uns über Ihren Besuch und Ihr Interesse an unserem Onlineshop. Als Betreiber dieses Internetauftritts legt die TRC-Tuning Corporations Germany e.K., Rotheben 17, 83486 Ramsau (nachstehend TRC genannt), großen Wert auf den Schutz der persönlichen Daten ihrer Nutzer. Nachstehend finden Sie Informationen über die Art, den Umfang und den Zweck der Erfassung und Nutzung persönlicher Daten durch TRC.


Datenschutzerklärung
TRC erfasst und nutzt Ihre Daten ausschließlich gemäß den folgenden Richtlinien und unter Einhaltung aller einschlägigen Bestimmungen des Datenschutzes (BDSG) und des Telemediengesetzes (TMG). TRC nimmt Ihren Datenschutz sehr ernst und behandelt Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Vorschriften. Ihre persönlichen Daten werden nur für festgelegte, eindeutige und rechtmäßige Zwecke erhoben und nicht länger als gesetzlich vorgeschrieben personenbezogen aufbewahrt. Sofern innerhalb des Internetangebotes die Möglichkeit zur Eingabe personenbezogener Daten (E-Mail-Adressen, Namen, Anschriften) besteht, so erfolgt die Preisgabe dieser Daten seitens des Nutzers auf ausdrücklich freiwilliger Basis. Die Inanspruchnahme aller angebotenen Dienste ist - soweit technisch möglich und zumutbar - auch ohne Angabe solcher Daten, bzw. unter Angabe anonymisierter Daten oder eines Pseudonyms gestattet. Bedenken Sie, dass die Datenübertragung im Internet grundsätzlich mit Sicherheitslücken bedacht sein kann. Ein vollumfänglicher Schutz vor dem Zugriff durch Fremde ist nicht realisierbar.


Verantwortliche Stelle und Datenschutzbeauftragter
TRC ist i.S.v. §3 Abs. 7 BDSG die verantwortliche Stelle für sämtliche durch die Webseite vorgenommenen Erhebungen, Verarbeitungen und Nutzungen von Daten. Sie haben jederzeit ein Recht auf kostenlose Auskunft, Berichtigung, Sperrung und Löschung Ihrer gespeicherten Daten. Bitte wenden Sie sich an office@trc-tuning.com oder senden Sie uns Ihr Verlangen per Post oder Fax.


Erfassung und Verarbeitung persönlicher Daten während der Nutzung der Webseite und des Onlineshops von TRC
Die folgenden Daten werden während eines Besuchs der Website und des Onlineshops von TRC erfasst, verarbeitet und genutzt. TRC bzw. der Seitenprovider erhebt Daten über Zugriffe auf die Seite und speichert diese als „Server-Logfiles“ ab. Folgende Daten werden so protokolliert:
 
  • Verwendete IP-Adresse
  • Datum und Uhrzeit der Nutzung der Website
  • Besuchte Website
  • Internet-Adresse (URL), auf die zugegriffen wird
  • Quelle/Verweis, von welchem Sie auf die Seite gelangten
  • Verwendeter Browser
  • Verwendetes Betriebssystem
  • Datum, Uhrzeit und Inhalt einer Fehlermeldung
  • Menge der gesendeten Daten in Byte
Die oben genannten Daten werden gespeichert, um eventuellen Missbrauch oder technische Fehler auf der Website, des Onlineshops oder sonstiger durch TRC erbrachter Dienstleistungen zu erkennen und zu korrigieren. Es erfolgt keine Auswertung dieser Daten zum Erstellen persönlicher Nutzerprofile. TRC behält sich allerdings vor, die Server-Logfiles nachträglich zu überprüfen, sollten konkrete Anhaltspunkte auf eine rechtswidrige Nutzung hinweisen.


Zugriffsdaten und Hosting
Sie können die TRC Webseiten besuchen, ohne Angaben zu Ihrer Person zu machen. Bei jedem Aufruf einer Webseite speichert der Webserver lediglich automatisch ein sogenanntes Server-Logfile, das z.B. den Namen der angeforderten Datei, Ihre IP-Adresse, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge und den anfragenden Provider (Zugriffsdaten) enthält und den Abruf dokumentiert.

Diese Zugriffsdaten werden ausschließlich zum Zwecke der Sicherstellung eines störungsfreien Betriebs der Seite sowie der Verbesserung des TRC Angebots ausgewertet. Dies dient der Wahrung unserer im Rahmen einer Interessensabwägung überwiegenden berechtigten Interessen an einer korrekten Darstellung des TRC Angebots. Alle Zugriffsdaten werden spätestens sieben Tage nach Ende Ihres Seitenbesuchs gelöscht.



Hostingsdienstleistungen durch einen Drittanbieter

Im Rahmen einer Verarbeitung in unserem Auftrag erbringt ein Drittanbieter für TRC die Dienste zum Hosting und zur Darstellung der Webseite und des Onlineshops. Dies dient der Wahrung unserer im Rahmen einer Interessensabwägung überwiegenden berechtigten Interessen an einer korrekten Darstellung unseres Angebots. Alle Daten, die im Rahmen der Nutzung der TRC Webseite oder in dafür vorgesehenen Formularen im Onlineshop wie folgend beschrieben erhoben werden, werden auf seinen Servern verarbeitet. Eine Verarbeitung auf anderen Servern findet nur in dem hier erläuterten Rahmen statt.

Dieser Dienstleister sitzt innerhalb eines Landes der Europäischen Union oder des Europäischen Wirtschaftsraums.



IP-Adresse

Die IP-Adresse ist die weltweit gültige, im Zeitpunkt der Zuteilung durch Ihren Internetprovider eindeutige Kennzeichnung Ihres Computers und besteht, in ihrer derzeit geläufigsten Form (IPv4), aus vier durch Punkte getrennte Zifferblöcke. Zumeist werden Sie als privater Nutzer keine gleichbleibende IP-Adresse benutzen, da Ihnen diese von Ihrem Provider nur vorübergehend zugewiesen wird (so genannte „dynamische IP-Adresse“). Bei einer dauerhaft zugeordneten IP-Adressen (so genannte „statische IP-Adresse“) ist eine eindeutige Zuordnung der Nutzerdaten über dieses Merkmal im Prinzip möglich. Außer zum Zwecke der Verfolgung unzulässiger Zugriffe auf das TRC Internetangebot verwenden wir diese Daten grundsätzlich nicht personenbezogen, sondern werten lediglich auf anonymisierter Basis aus, welche unserer Webseiten favorisiert werden, wie viele Zugriffe täglich erfolgen und ähnliches.


Informationen vom TRC Newsletter

TRC nutzt Ihre E-Mail-Adresse nur dann zum Versenden von Informationen über TRC und die mit TRC verbundenen Unternehmen, einschließlich des Versendens von Newsletters, wenn Sie sich mit dem Erhalt von E-Mails von TRC ausdrücklich einverstanden erklärt haben. Sie können dem Versenden von Informationen und Newsletters durch TRC jederzeit widersprechen. Wenn Sie sich zum TRC Newsletter anmelden, verwendet TRC die hierfür erforderlichen oder gesondert von Ihnen mitgeteilten Daten, um Ihnen regelmäßig unseren E-Mail-Newsletter aufgrund Ihrer Einwilligung zuzusenden. Die Abmeldung vom Newsletter ist jederzeit möglich und kann entweder durch eine Nachricht an die office@trc-tuning.com oder über einen dafür vorgesehenen Link im Newsletter erfolgen. Nach Abmeldung löscht TRC Ihre E-Mail-Adresse, soweit Sie nicht ausdrücklich in eine weitere Nutzung Ihrer Daten eingewilligt haben oder TRC eine darüber hinausgehende Datenverwendung vorbehält, die gesetzlich erlaubt ist und über die wir Sie in dieser Erklärung informieren.


Datenerhebung und-verwendung zur Vertragsabwicklung und bei Eröffnung eines Kundenkontos

TRC erhebt personenbezogene Daten, wenn Sie uns diese im Rahmen Ihrer Bestellung, bei einer Kontaktaufnahme mit uns (z.B. per Kontaktformular oder E-Mail) oder bei Eröffnung eines Kundenkontos freiwillig mitteilen. Pflichtfelder werden als solche gekennzeichnet, da wir in diesen Fällen die Daten zwingend zur Vertragsabwicklung, bzw. zur Bearbeitung Ihrer Kontaktaufnahme oder Eröffnung des Kundenkontos benötigen und Sie ohne deren Angabe die Bestellung und/oder die Kontoeröffnung nicht abschließen, bzw. die Kontaktaufnahme nicht versenden können. Welche Daten erhoben werden, ist aus den jeweiligen Eingabeformularen ersichtlich. TRC verwendet die von Ihnen mitgeteilten Daten zur Vertragsabwicklung und Bearbeitung Ihrer Anfragen. Nach vollständiger Abwicklung des Vertrages oder Löschung Ihres Kundenkontos werden Ihre Daten für die weitere Verarbeitung eingeschränkt und nach Ablauf der steuer- und handelsrechtlichen Aufbewahrungsfristen gelöscht, sofern Sie nicht ausdrücklich in eine weitere Nutzung Ihrer Daten eingewilligt haben oder TRC eine darüber hinausgehende Datenverwendung vorbehält, die gesetzlich erlaubt ist und über die wir Sie in dieser Erklärung informieren. Die Löschung Ihres Kundenkontos ist jederzeit möglich und kann entweder durch eine Nachricht an die office@trc-tuning.com oder über eine dafür vorgesehene Funktion im Kundenkonto erfolgen.



Angabe von Daten im Rahmen von "Kontakt"

Die TRC Webseite sieht auf der Unterseite „Kontakt“ vor, dass dort im Rahmen einer Kontaktaufnahme unter anderem zwingend folgende personenbezogenen Angaben gemacht werden: Titel, Name, E-Mail-Adresse. Sämtliche in der Kontakt-Eingabemaske eingegebenen Daten werden ausschließlich zur Kommunikation mit den Nutzern der TRC Webseite verwendet. Nachdem eine Anfrage abgeschlossen ist, werden die eingegebenen Daten gelöscht. Eine Weitergabe der Daten an Dritte oder eine Nutzung der Daten zu anderen Zwecken erfolgt nicht.



Benutzerkonto

Um über das TRC Angebot Bestellungen tätigen zu können, muss jeder Kunde ein passwortgeschütztes Kundenkonto einrichten. Dieses beinhaltet eine Übersicht über getätigte Bestellungen und aktive Bestellvorgänge. Sofern Sie als Kunde den TRC Onlineshop verlassen, werden Sie automatisch ausgeloggt.

TRC übernimmt keine Haftung für Passwortmissbrauch, sofern dieser nicht von dem Betreiber selbst verursacht wurde.



Bonitätsprüfung

Um Ihre und die Sicherheit des Betreibers zu gewährleisten, führt dieser eine Bonitätsprüfung vor Abschluss eines Vertrags durch. Nebst einer Prüfung der vergangenen Transaktionen mit dem Betreiber und eventueller Änderungen Ihrer persönlichen Daten greift der Betreiber ebenfalls auf dritte Dienstleister zurück.

Ihre Personendaten (Name, Adresse, Geburtsdatum) werden im Zuge der Bonitätsprüfung an externe Zahlungsdienstleister wie z.B. PayPal, oder Klarna weitergeleitet.



Abonnements

Sie haben die Möglichkeit, sowohl die gesamte TRC Website als auch Nachfolgekommentare auf Ihren Beitrag zu abonnieren. Sie erhalten eine E-Mail zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse. Neben dieser werden keine weiteren Daten erhoben. Die gespeicherten Daten werden nicht an Dritte weitergereicht. Sie können ein Abonnement jederzeit abbestellen.



Umgang mit Kommentaren und Beiträgen

Hinterlassen Sie auf der TRC Website einen Beitrag oder Kommentar, wird Ihre IP-Adresse gespeichert. Dies dient der Sicherheit des Websitebetreibers: Verstößt Ihr Text gegen das Recht, möchte er Ihre Identität nachverfolgen können.


Verwendung der personenbezogenen Daten bei Auswahl von Klarna als Zahlungsart

Wenn Sie sich für Klarnas Zahlungsdienstleistungen Klarna Rechnung und/oder Klarna Ratenkauf als Zahlungsoption entschieden haben, haben Sie eingewilligt, dass wir die für die Abwicklung des Rechnungskaufes und einer Identitäts- und Bonitätsprüfung notwendigen, folgenden personenbezogenen Daten wie Vor- und Nachname, Adresse, Geburtsdatum, Geschlecht, Email-Adresse, IP-Adresse, Telefonnummer sowie die für die Abwicklung des Rechnungskaufs notwendigen Daten, die im Zusammenhang mit der Bestellung stehen, wie die Anzahl der Artikel, Artikelnummer, Rechnungsbetrag und Steuern in Prozent, erhoben und an Klarna übermittelt haben. Die Übermittelung dieser Daten erfolgt, damit Klarna zur Abwicklung Ihres Einkaufs mit der von Ihnen gewünschten Rechnungsabwicklung eine Rechnung erstellen und eine Identitäts- und Bonitätsprüfung durchführen kann. Dabei hat Klarna gemäß dem Bundesdatenschutzgesetz ein berechtigtes Interesse an der Übermittlung der personenbezogenen Daten des Käufers und benötigt diese, um bei Wirtschaftsauskunfteien zum Zwecke der Identitäts- und Bonitätsprüfung Auskunft einzuholen. In Deutschland können dies die folgenden Wirtschaftsauskunfteien sein:

  •     Schufa Holding AG, Kormoranweg 5, 65203 Wiesbaden
  •     Bürgel Wirtschaftsinformationen GmbH & Co. KG, Postfach 5001 66, 22701 Hamburg
  •     Creditreform Bremen Seddig KG, Contrescarpe 17, 28203 Bremen
  •     infoscore Consumer Data GmbH, Rheinstraße 99, 76532 Baden-Baden

Im Rahmen der Entscheidung über die Begründung, Durchführung oder Beendigung des vertraglichen Verhältnisses erhebt und nutzt Klarna abgesehen von einer Adressprüfung auch Informationen zu dem bisherigen Zahlungsverhalten des Käufers sowie Wahrscheinlichkeitswerte zu diesem Verhalten in der Zukunft. Die Berechnung dieser Score- Werte durch Klarna wird auf Basis eines wissenschaftlich anerkannten mathematisch statistischen Verfahrens durchgeführt. Dazu wird Klarna unter anderem auch Ihre Adressdaten benutzen. Sollte sich nach dieser Berechnung zeigen, dass Ihre Kreditwürdigkeit nicht gegeben ist, wird Klarna Sie hierüber umgehend  informieren.


Widerruf der Verwendung von personenbezogenen Daten gegenüber Klarna
1. Sie können Ihre Einwilligung zur Verwendung der personenbezogenen Daten jederzeit gegenüber Klarna widerrufen. Jedoch bleibt Klarna gegebenenfalls weiterhin dazu berechtigt, die personenbezogenen Daten zu verarbeiten, zu nutzen und zu übermitteln, insofern dies zur vertragsmäßigen Zahlungsabwicklung durch Klarnas Dienste notwendig ist, rechtlich vorgeschrieben ist, oder von einem Gericht oder einer Behörde gefordert wird.

2. Selbstverständlich können Sie jederzeit Auskunft über die von Klarna gespeicherten personenbezogenen Daten erhalten. Dieses Recht garantiert das Bundesdatenschutzgesetz. Sollten Sie als Käufer dies wünschen oder Klarna Änderungen bezüglich der gespeicherten Daten mitteilen wollen, so können Sie sich an datenschutz@klarna.de wenden.

 


Verwendung von PayPal

Alle PayPal-Transaktionen unterliegen der PayPal-Datenschutzerklärung. Diese finden Sie unter https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacy-prev?locale.x=de_DE


 

Nutzung des kostenlosen WhatsApp Service

Mit der Verwendung des von TRC bereitgestellten WhatsApp Service erteilen Sie uns Ihr ausdrückliches Einverständnis zur Nutzung Ihrer Daten, die Sie an uns bereitstellen. Der WhatsApp Service ist für Sie kostenlos. Die Zustimmung durch Sie erfolgt durch das absenden einer Nachricht an uns. Der TRC WhatsApp Service ist ausschließlich zur Kommunikation mittels Chat-Funktion möglich. Eine telefonische Kontaktaufnahme ist nicht möglich. Chat-Verläufe werden automatisch nach 24 Stunden gelöscht. Mit der Verwendung von WhatsApp stimmen Sie den Datenschutzvereinbarungen von WhatsApp als Servicedienstanbieter zu. TRC verwendet WhatsApp Business als Plattform. Sie haben jederzeit die Möglichkeit das Impressum in Ihrer WhatsApp App einzusehen. Wir archivieren keinerlei Daten. Die Kommunikation über den WhatsApp Service erfolgt ausschließlich als Erstkontakt durch den Kunden. TRC wird Sie ausschließlich zur Bearbeitung Ihrer vorgetragenen Anliegen kontaktieren. Sie erhalten von uns keineerlei Werbung oder änliches durch den WhatsApp Dienst. Bei der TRC WhatsApp Service Rufnummer handelt es sich um eine Mobilfunkrufnummer aus dem Netz der Telekom. Das verwendete Endgerät dient lediglich der WhatsApp Service Bereitstellung, es enthält keiner Kunden,- oder Kontaktdaten. Die Installation erfolgte ohne vorhandene Daten. WhatsApp Kontakte werden weder gespeichert, noch archiviert. Zur Bearbeitung Ihrer Anliegen verwendet TRC eine Windows-Desktop Version des WhatsApp Messenger Dienst. TRC wird keinerlei sensible Daten, Dokumente, oder änliches per WhatsApp bereitstellen oder an Sie übermitteln.


Cookies

TRC verwendet "Cookies". Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, die von der Website an die Browser von Nutzern gesendet und auf deren PCs abgelegt werden, um sie dort als anonyme Identifikatoren zu speichern. Dabei sind verschiedene Cookies zu unterscheiden: Kurzzeitige Cookies (auch Session Cookies), die z.B. beim Schließen des Browsers wieder gelöscht werden sind notwendig, um eine Anmeldung an unseren online Diensten zu ermöglichen. In Langzeit-Cookies kennzeichnen wir über eine anonyme ID lediglich Ihren Browser, um z.B. Einstellungen die Sie durchgeführt haben bei Ihrem nächsten Besuch wieder herstellen zu können.  Ein Cookie enthält nur die Daten, die durch einen Server übermittelt und/oder durch den Nutzer auf Verlangen eingegeben werden (wie zum Beispiel Design, Domäneninformationen, Pfad, Ablaufdatum, Cookie-Name und Wert). Ein Cookie kann kein Festplattenlaufwerk ausspähen. Ein Nutzer kann, wenn er will, die Speicherung von Cookies über den Webbrowser generell oder in besonderen Fällen sperren. Die Ablehnung von Cookies kann allerdings dazu führen, dass einige Seiten nicht mehr korrekt dargestellt werden. Durch die weitere Nutzung der TRC Webseite und des TRC Onlineshops stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Die Dauer der Speicherung können Sie der Übersicht in den Cookie-Einstellungen Ihres Webbrowsers entnehmen. Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und einzeln über deren Annahme entscheiden oder die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen. Jeder Browser unterscheidet sich in der Art, wie er die Cookie-Einstellungen verwaltet. Diese ist in dem Hilfemenü jedes Browsers beschrieben, welches Ihnen erläutert, wie Sie Ihre Cookie-Einstellungen ändern können. Diese finden Sie für die jeweiligen Browser unter den folgenden Links:
Internet Explorer™: http://windows.microsoft.com/de-DE/windows-vista/Block-or-allow-cookies
Safari™: https://support.apple.com/kb/ph21411?locale=de_DE
Chrome™: http://support.google.com/chrome/bin/answer.py?hl=de&hlrm=en&answer=95647
Firefox™ https://support.mozilla.org/de/kb/cookies-erlauben-und-ablehnen
Opera™ : http://help.opera.com/Windows/10.20/de/cookies.html

Widerspruchs- Deaktivierungsmöglichkeit für Drittanbieter Cookies (u.a. Google) (Opt-Out)
auf Englisch: http://www.networkadvertising.org/choices/
auf Deutsch: http://www.meine-cookies.org/cookies_verwalten/praeferenzmanager-beta.html

Wenn Sie die Weitergabe von Informationen bzw. das Setzen dieser Cookies trotzdem nicht wünschen oder weitere Informationen zum Einsatz dieser Cookies erhalten wollen, finden Sie diese unter:
https://www.google.com/intl/de/policies/
https://www.google.com/intl/de/policies/technologies/ads/
http://www.meine-cookies.org/

Sollten sie wünschen, dass für den genannten Zweck keine Informationen im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung des TRC Online-Angebots übermittelt werden, können Sie interessenbezogene Werbung bei folgenden Kooperationspartnern deaktivieren:
Google - Zum Deaktivieren bitte hier klicken 
(ggf. Link in Browser kopieren: https://www.google.com/settings/ads/anonymous)
 


Cookies bei Nutzungs des Klarna Checkout

Die Checkout-Lösung wird von der Klarna AB (Sveavägen 46, 111 34 Stockholm, Schweden) zur Verfügung gestellt und nutzt Cookies, um Ihnen bei der Nutzung des Checkouts ein ideales, auf Sie zugeschnittenes Online-Erlebnis zu ermöglichen. Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage des Art. 6 (1) lit. a DSGVO mit Ihrer Einwilligung. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird. Sie können dazu die Speicherung der Cookies durch die Auswahl entsprechender technischer Einstellungen Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. 
Eine detaillierte Auflistung der Cookies und eine Erläuterung ihres jeweiligen Zwecks finden Sie hier https://cdn.klarna.com/1.0/shared/content/policy/cookie/de_at/checkout.pdf.



Datenschutzerklärung für die Nutzung von Google Analytics

Diese Website nutzt den Dienst „Google Analytics“, welcher von der Google Inc. (1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA) angeboten wird, zur Analyse der Websitebenutzung durch Nutzer. Der Dienst verwendet „Cookies“ – Textdateien, welche auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Die durch die Cookies gesammelten Informationen werden im Regelfall an einen Google-Server in den USA gesandt und dort gespeichert.

Auf dieser Website greift die IP-Anonymisierung. Die IP-Adresse der Nutzer wird innerhalb der Mitgliedsstaaten der EU und des Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt. Durch diese Kürzung entfällt der Personenbezug Ihrer IP-Adresse. Im Rahmen der Vereinbarung zur Auftragsdatenvereinbarung, welche die Websitebetreiber mit der Google Inc. geschlossen haben, erstellt diese mithilfe der gesammelten Informationen eine Auswertung der Websitenutzung und der Websiteaktivität und erbringt mit der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen.

Sie haben die Möglichkeit, die Speicherung des Cookies auf Ihrem Gerät zu verhindern, indem Sie in Ihrem Browser entsprechende Einstellungen vornehmen. Es ist nicht gewährleistet, dass Sie auf alle Funktionen dieser Website ohne Einschränkungen zugreifen können, wenn Ihr Browser keine Cookies zulässt.

Weiterhin können Sie durch ein Browser-Plugin verhindern, dass die durch Cookies gesammelten Informationen (inklusive Ihrer IP-Adresse) an die Google Inc. gesendet und von der Google Inc. genutzt werden. Folgender Link führt Sie zu dem entsprechenden Plugin: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

Alternativ verhindern Sie mit einem Klick auf diesen Link dass Google Analytics innerhalb dieser Website Daten über Sie erfasst. Mit dem Klick auf obigen Link laden Sie ein „Opt-Out-Cookie“ herunter. Ihr Browser muss die Speicherung von Cookies also hierzu grundsätzlich erlauben. Löschen Sie Ihre Cookies regelmäßig, ist ein erneuter Klick auf den Link bei jedem Besuch dieser Website vonnöten.

Hier finden Sie weitere Informationen zur Datennutzung durch die Google Inc.: https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de



Verwendung von Google reCAPTCHA

Wir verwenden auf unserer Website den Dienst reCAPTCHA der Google Inc. (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; „Google“). Die Abfrage dient dem Zweck der Unterscheidung, ob die Eingabe durch einen Menschen oder durch automatisierte, maschinelle Verarbeitung erfolgt. Die Abfrage schließt den Versand der IP-Adresse und ggf. weiterer von Google für den Dienst reCAPTCHA benötigter Daten an Google ein. Zu diesem Zweck wird Ihre Eingabe an Google übermittelt und dort weiter verwendet. Ihre IP-Adresse wird von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung dieses Dienstes auszuwerten. Die im Rahmen von reCaptcha von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Ihre Daten werden dabei gegebenenfalls auch in die USA übermittelt. Für Datenübermittlungen in die USA ist ein Angemessenheitsbeschluss der Europäischen Kommission, das "Privacy Shield", vorhanden. Google nimmt am "Privacy Shield" teil und hat sich den Vorgaben unterworfen. Mit Betätigen der Abfrage willigen Sie in die Verarbeitung Ihrer Daten ein. Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage des Art. 6 (1) lit. a DSGVO mit Ihrer Einwilligung. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird. Nähere Informationen zu Google reCAPTCHA sowie die dazugehörige Datenschutzerklärung finden Sie unter: https://www.google.com/privacy/ads/

 



Nutzung von Social-Media-Plugins
Diese Website verwendet Facebook Social Plugins, welches von der Facebook Inc. (1 Hacker Way, Menlo Park, California 94025, USA) betrieben wird. Erkennbar sind die Einbindungen an dem Facebook-Logo bzw. an den Begriffen „Like“, „Gefällt mir“, „Teilen“ in den Farben Facebooks (Blau und Weiß). Informationen zu allen Facebook-Plugins finden Sie im folgenden Link: https://developers.facebook.com/docs/plugins/

Das Plugin stellt eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und den Facebook-Servern her. Der Websitebetreiber hat keinerlei Einfluss auf die Natur und den Umfang der Daten, welche das Plugin an die Server der Facebook Inc. übermittelt. Informationen dazu finden Sie hier: https://www.facebook.com/help/186325668085084
Das Plugin informiert die Facebook Inc. darüber, dass Sie als Nutzer diese Website besucht haben. Es besteht hierbei die Möglichkeit, dass Ihre IP-Adresse gespeichert wird. Sind Sie während des Besuchs auf dieser Website in Ihrem Facebook-Konto eingeloggt, werden die genannten Informationen mit diesem verknüpft.

Nutzen Sie die Funktionen des Plugins – etwa indem Sie einen Beitrag teilen oder „liken“ – werden die entsprechenden Informationen ebenfalls an die Facebook Inc. übermittelt.

Möchten Sie verhindern, dass die Facebook. Inc. diese Daten mit Ihrem Facebook-Konto verknüpft, loggen Sie sich bitte vor dem Besuch dieser Website bei Facebook aus.

Weiterhin nutzt diese Website die „+1“-Schaltfläche von Google Plus. Betrieben wird diese von der Google Inc. (1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA). Besuchen Sie eine Seite, welche die „+1“-Schaltfläche enthält, entsteht eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und den Google-Servern. Der Websitenbetreiber hat daher keinerlei Einfluss auf die Natur und den Umfang der Daten, welche das Plugin an die Server der Google Inc. übermitteln. Klicken Sie auf den „+1“-Button, während Sie in Google + angemeldet sind, teilen Sie die Inhalte der Seite auf Ihrem öffentlichen Profil.

Personenbezogene Daten werden laut der Google Inc. erst dann erhoben, wenn Sie auf die Schaltfläche klicken. Auch bei eingeloggten Google-Nutzern wird unter anderem die IP-Adresse gespeichert. Möchten Sie verhindern, dass die Google Inc. diese Daten speichert und mit Ihrem Konto verknüpft, loggen Sie sich bitte vor dem Besuch dieser Website aus.

Informationen zur „+1“-Schaltfläche finden Sie hier: https://developers.google.com/+/web/buttons-policy.

Weiterhin nutzt diese Website Twitter-Schlatflächen. Betrieben werden diese von der Twitter Inc. (795 Folsom St., Suite 600, San Francisco, CA 94107, USA). Besuchen Sie eine Seite, welche eine solche Schaltfläche enthält, entsteht eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und den Twitter-Servern. Der Websitenbetreiber hat daher keinerlei Einfluss über die Natur und den Umfang der Daten, welche das Plugin an die Server Twitter Inc. übermittelt.

Gemäß der Twitter Inc. wird dabei allein Ihre IP-Adresse erhoben und gespeichert.
Informationen zu dem Umgang mit personenbezogenen Daten durch die Twitter Inc. finden Sie hier: https://twitter.com/privacy?lang=de

Auf unseren Seiten sind Funktionen des Dienstes Twitter eingebunden. Diese Funktionen werden angeboten durch die durch die Twitter Inc., 795 Folsom St., Suite 600, San Francisco, CA 94107, USA. Durch das Benutzen von Twitter und der Funktion "Re-Tweet" werden die von Ihnen besuchten Webseiten mit Ihrem Twitter-Account verknüpft und anderen Nutzern bekannt gegeben. Dabei werden auch Daten an Twitter übertragen.

Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Twitter erhalten. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Twitter unter http://twitter.com/privacy.

Ihre Datenschutzeinstellungen bei Twitter können Sie in den Konto-Einstellungen unter http://twitter.com/account/settings ändern

Quellverweise: Google Analytics Hinweise



Verwendung von YouTube

Wir verwenden auf unserer Website die Funktion zur Einbettung von YouTube-Videos der YouTube LLC. (901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA; „YouTube“). YouTube ist ein mit der Google Inc. (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; “Google”) verbundenes Unternehmen. Die Funktion zeigt bei YouTube hinterlegte Videos in einem iFrame auf der Website an. Dabei ist die Option „Erweiterter Datenschutzmodus“ aktiviert. Dadurch werden von YouTube keine Informationen über die Besucher der Website gespeichert. Erst wenn Sie sich ein Video ansehen, werden Informationen darüber an YouTube übermittelt und dort gespeichert.
Nähere Informationen zur Erhebung und Nutzung der Daten durch YouTube und Google, über Ihre diesbezüglichen Rechte und Möglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre finden Sie in den Datenschutzhinweisen von YouTube (https://www.youtube.com/t/privacy).



Dienstleistungen in Zusammenarbeit mit der TÜV SÜD Auto Service GmbH

Erläuterungen zur Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) von Dienstleistungen und amtlichen Fahrzeuguntersuchungen der TÜV-SÜD Auto Service GmbH Technische Prüfstelle für Kraftfahrzeugverkehr, amtlich anerkannte Überwachungsorganisation.
 
Wie ist die rechtliche Grundlage der personenbezogenen Datenverarbeitung durch den TÜV SÜD bei der amtlichen Fahrzeuguntersuchung?
Aufgrund der rechtlichen Betrauung als beliehenes Unternehmen verarbeitet die TÜV SUD Auto Service GmbH personenbezogene Daten zur Durchführung amtlicher Fahrzeuguntersuchungen. Die rechtliche Verpflichtung und der Umfang der Datenverarbeitung ist durch den §29 StVZO und Anlage VIIIa StVZO und dem Art.6 Abs. 1c und e DSGVO geregelt.
 
Beauftragt das Unternehmen oder die Kfz-Werkstatt die amtliche Fahrzeuguntersuchung?
NEIN, der Fahrzeughalter beauftragt die amtliche Fahrzeuguntersuchung bei der TÜV SÜD Auto Service GmbH. Das vertragliche Verhältnis besteht ausschließlich zwischen der Überwachungsorganisation und dem Halter. Das Unternehmen/der Kfz-Betrieb tritt nur als Mittler auf.
 
Übermittelt ein Unternehmen/Kfz-Betrieb personenbezogene Daten an die TÜV SÜD Auto Service GmbH? Muss ein Vertrag zur Auftragsverarbeitung nach Art. 28 DSGVO abgeschlossen werden?
Nein, es findet keine Übermittlung im Sinne der DSGVO von personenbezogenen Daten statt; auch hier tritt der Betrieb als Mittler zwischen Halter und der TÜV SÜD Auto Service GmbH auf und reicht die Fahrzeugpapiere formlos weiter. Da keine Verarbeitung im Auftrage des Unternehmens / Kfz-Betriebs sondern im Auftrage des Fahrzeughalters erfolgt, muss kein Vertrag zur Auftragsverarbeitung nach Art. 28 DSGVO zwischen dem Unternehmen / Kfz-Betrieb und der TÜV SÜD Auto Service GmbH abgeschlossen werden.
 
Muss eine andere Vereinbarung wie z.B. eine Vertraulichkeitserklärung abgeschlossen werden?
 
Nein, grundsätzlich sind alle Unternehmen in Europa durch die DSGVO zum Datenschutz verpflichtet. Die TÜV SÜD Auto Service GmbH verarbeitet personenbezogene Daten auf Grundlage der gesetzlichen Verpflichtung nach Art. 6 c und e DSGVO "Rechtsmäßigkeit der Verarbeitung" und ist insbesondere als beliehenes Unternehmen zur Einhaltung des Datenschutzes verpflichtet. Sie weist dies jährlich den deutschen Aufsichtsbehörden durch eine Akkreditierung der DAkkS nach.
 
Wie verhält sich das bei anderen Dienstleistungen und Gutachten des TÜV SÜD?
Bei Beauftragungen von besonderen Gutachten wie u.a. §70 StVZWO, UVV Prüfungen ect. liegt keine Auftragsverarbeitung vor. Dies begründet sich dadurch, dass der Kern der Dienstleistung nicht in der Verarbeitung personenbezogener Daten, sondern in der Erstellung des Gutachtens liegt. Somit stellt der damit notwendigerweise verbundene Kontakt mit personenbezogenen Daten nur ein unvermeidliches "Beiwerk" da. Die personenbezogenen Daten dienen ausschließlich zur Erfüllung des Vertrages und der Handels- oder steuerrechtlichen Vorschriften.
 
Welche Bedeutung hat die Prüfstützpunkt-Vereinbarung?
Die Prüfstützpunkt-Vereinbarung schaft die rechtliche Grundlage nach §29 StVZO Anlage VIIId, um in den Räumlichkeiten des Betriebs / Kfz-Werkstatt die amtliche Fahrzeuguntersuchung für Endkunden anbieten zu können.
 
Ihre Ansprechpartner bei weiteren Fragen zur DSGVO. TÜV SÜD Auto Service GmbH, AS-QM Datenschutz Matthias Bohland, matthias.bohland@tuev-sued.de, Tel: +49 160 704 3326



Recht auf Informationen, Berichtigung und Löschung

Sie haben ein Recht auf unentgeltliche Auskunft über die bei TRC zu Ihrer Person gespeicherten Daten sowie ggf. ein Recht auf Berichtigung, Einschränkung der Verarbeitung, auf Datenübertragbarkeit oder Löschung dieser Daten. TRC löscht Ihre persönlichen Daten, wenn Sie es anweisen, sofern TRC die Daten nicht zur Erfüllung eines Vertrages benötigt oder gesetzlich zu ihrer Speicherung verpflichtet ist. Wenn Sie Informationen über Ihre bei TRC gespeicherten persönlichen Daten, deren Berichtigung oder Löschung wünschen, so wenden Sie sich bitte an TRC-Tuning Corporations Germany e.K., Rotheben 17, 83486 Ramsau und/oder per E-Mail an office@trc-tuning.com unter dem Stichwort "Datenschutz".

Daneben haben Sie ein Beschwerderecht bei der zuständigen Datenschutz-Aufsichtsbehörde.



Widerspruchsrecht
Soweit wir zur Wahrung unserer im Rahmen einer Interessensabwägung überwiegenden berechtigten Interessen personenbezogene Daten wie oben erläutert verarbeiten, können Sie dieser Verarbeitung mit Wirkung für die Zukunft widersprechen. Erfolgt die Verarbeitung zu Zwecken des Direktmarketings, können Sie dieses Recht jederzeit wie oben beschrieben ausüben. Soweit die Verarbeitung zu anderen Zwecken erfolgt, steht Ihnen ein Widerspruchsrecht nur bei Vorliegen von Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, zu.

Nach Ausübung Ihres Widerspruchsrechts werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht weiter zu diesen Zwecken verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder wenn die Verarbeitung der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen dient

Dies gilt nicht, wenn die Verarbeitung zu Zwecken des Direktmarketings erfolgt. Dann werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht weiter zu diesem Zweck verarbeiten.


Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde

Sie haben gemäß Art. 77 DSGVO das Recht, sich bei der Aufsichtsbehörde zu beschweren, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten nicht rechtmäßig erfolgt.

 

 



Abschließende Bestimmungen

TRC ist berechtigt, diese Datenschutzrichtlinie jederzeit zu ändern.